Aktuelles

Zurück zur ÜbersichtNächste »

Neue Industriebodenbeschichtung für die Firma Aldra Fenster und Türen GmbH

11.500 qm Industriebodenbeschichtung für die neue Fensterproduktion der Firma Aldra Fenster und Türen GmbH in Marl/Frentrop.
Pünktlich und genau im Zeitfenster des geplanten Ausführungszeitraumes von 4 Wochen konnten wir unserem Kunden Aldra Fenster und Türen GmbH die komplett sanierte Industriebodenflächen des neuen Standortes in Marl/Frentrop übergeben. Die anschließende Montage der vollautomatischen Fensterproduktionsanlage konnte somit planmäßig beginnen.
Das großzügige Hallenareal, das zuletzt von einer Spedition als Lagerhalle genutzt wurde, war durch die extreme Nutzung sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Große Flächen des Betonbodens waren durch Hohllagen gekennzeichnet, die entfernt und neu aufgebaut werden mussten. Fugenbereiche waren seitlich gebrochen und in Teilbereichen höhenversetzt. Der Industrieboden verfügte über keinerlei Dehnungsfugen, die nun mit entsprechenden Fugenprofilen angelegt wurden. Somit mussten viele kleine Details beachtet und gemäß der späteren Nutzung des Industriebodens aufbereitet werden.
Durch die verschiedenen Nutzungsbereiche, die im Vorfeld mit dem Kunden diskutiert wurden, entschied sich der Bauherr für unterschiedlich starke Bodenbeschichtungen. So erhielten beispielsweise die Fahrwegsbereiche mit unserem Produkt isydur Uni Verlaufbelag eine entsprechend robuste und widerstandsfähige Beschichtung. Die Zonen unterhalb der Produktionsanlagen zeigen ein leichteres Nutzungsprofil und wurden somit mit unserem isydur Uni Strukturbelag in abgesofteter Form ausgestattet.
Ein rundum gelungenes Sanierungskonzept, das von der effektiven Zusammenarbeit mit dem Bauherren und dem Architekten geprägt wurde und in das wir mit Freude unsere Beratungskompetenz im Bereich der Industriebodenbeschichtung einfließen lassen konnten. Wir freuen uns, unserem Kunden Aldra Fenster und Türen GmbH eine imposante Halle mit einer optimal abgestimmten Bodenbeschichtung übergeben zu können als dauerhafte Grundlage für eine erfolgreiche Produktion. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns im Namen des ganzen Wessendorf-Teams.

Impressionen