Topline
1.
2.
3.
4.
Sie befinden sich hier // Geschäftsfelder » Oberflächentechnik » Profilholzbeschichtungen » topprofil FINAL Coat LI

topprofil FINAL Coat LI

Beschichtung
  • Lacktyp: Wasserbasis, lasierend 
  • Behandlungsstufe: Endbehandlung (Grund- u. Deckbeschichtung) 
  • Bläueschutz: nein 
  • Glanzgrad: seidenmatt 
  • Beschichtungstechnik: Vakuumverfahren 
  • Diffusion: diffusionsoffen
Icon Innen
Farbgestaltung

Standardfarben: Eiche hell, Eiche dunkel, Douglasie, Kiefer, Kiefer alt, Nussbaum, Olivgrün, Opalweiß, Palisander, Teak, Vergrauungslasur

Sonderfarben: auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Bildschirmfarben nicht den tatsächlichen Farbton wiedergeben können und somit nicht verbindlich sind.


Einsatzbereiche

Geeignet für alle Laub- und Nadelhölzer im Innenbereich: Decken- und Wandverkleidungen, Vertäfelungen etc.

Allgemeine Produktbeschreibung

Mit unserer Profilholzbeschichtung topprofil bieten wir Ihnen ein komplettes Produktprogramm für die nachhaltige Beschichtung begrenzt maßhaltiger und nicht maßhaltiger Holzbauteile an. In der Endbehandlung der Kategorie FINAL Coat bieten wir mit SELECT, PERFECT und BLUE drei Qualitätsstufen für 4 unterschiedliche Beschichtungsvarianten: LI/Lasur innen, LA/Lasur außen, DI/deckend innen, DA/ deckend außen. Sämtliche Beschichtungen sind diffusionsoffen und atmungsaktiv. Bei einer geplanten Verwendung im Außenbereich erfolgt im Vorfeld eine separate bio- und fungizide Imprägnierung, die einen langfristigen Holzschutz gewährleistet (keine Beimischung!). Alle FINAL Coat Beschichtungen sind klassische Endbeschichtungen, die keine weitere Behandlung nach dem Einbau benötigen. Die drei Qualitätsstufen unterscheiden sich hinsichtlich der Lackauftragsstärke (Trockenfilmdichte) und der damit verbundenen Schutzfilmwirkung. Die höchste Qualitätsstufe „BLUE“ übertrifft die gängige Norm dabei deutlich und beinhaltet eine zusätzliche Deckbeschichtung auf der Sichtseite für höchste Oberflächenqualität.

Hinweis: Holzbauteile mit topprofil-Beschichtung erfordern generell eine trockene Lagerung bis zur Verarbeitung.

Produkteigenschaften
  • allseitig lasierende seidenmatte Holz-Endbeschichtung im Innenbereich 
  • besonders dauerhafte Grund- u. Deckbeschichtung auf Wasserbasis 
  • natürliche Maserung und Struktur des Holzes bleibt erkennbar 
  • perfekt für den Innenbereich (keine bioziden/fungiziden Zusätze) 
  • hervorragende Eindringtiefe der Grundierung 
  • hervorragende Farbbeständigkeit des Decklackes 
  • hohe Wasserdampfdurchlässigkeit 
  • diffusionsoffen, offenporig und atmungsaktiv 
  • holzfeuchtigkeitsregulierend nach DIN 53160, speichel- u. schweißecht 
  • wasserabweisend (verhindert übermäßige Feuchtigkeitsaufnahme) 
  • Vakuum-Verfahren: gleichmäßige Beschichtung, umweltschonend 
  • bundweise folienverpackt
Empfehlungen

Die topprofil-Beschichtung ist für alle Laub- und Nadelhölzer mit einer Restfeuchte zwischen 12–15 % geeignet. Auf inhaltsstoffreichen Hölzern wie z. B. Eiche, Lärche oder Tropenholz kann es zu Verfärbungen kommen. In diesem Fall empfehlen wir zusätzlich eine verfestigende lösungsmittelhaltige Grundierung zum Binden der Inhaltsstoffe. Für besonders nachhaltige Beschichtungsergebnisse empfehlen wir den Einsatz von feingesägten und mehrfach gebürsteten Holzoberflächen, die eine stärkere Lackaufnahme ermöglichen und somit zu einer höherwertigen Oberflächenqualität führen. Darüber hinaus sorgt die Holzoberfläche für eine zusätzliche Brechung der UV-Strahlung und beeinflusst damit unmittelbar die Haltbarkeit der Holzbaufläche.

Beschichtung
  • Lacktyp: Wasserbasis, lasierend 
  • Behandlungsstufe: Endbehandlung (Grund- u. Deckbeschichtung) 
  • Bläueschutz: nein 
  • Glanzgrad: seidenmatt 
  • Beschichtungstechnik: Vakuumverfahren 
  • Diffusion: diffusionsoffen
Icon Innen
Farbgestaltung

Standardfarben: Eiche hell, Eiche dunkel, Douglasie, Kiefer, Kiefer alt, Nussbaum, Olivgrün, Opalweiß, Palisander, Teak, Vergrauungslasur

Sonderfarben: auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Bildschirmfarben nicht den tatsächlichen Farbton wiedergeben können und somit nicht verbindlich sind.


Einsatzbereiche

Geeignet für alle Laub- und Nadelhölzer im Innenbereich: Decken- und Wandverkleidungen, Vertäfelungen etc.

Allgemeine Produktbeschreibung

Mit unserer Profilholzbeschichtung topprofil bieten wir Ihnen ein komplettes Produktprogramm für die nachhaltige Beschichtung begrenzt maßhaltiger und nicht maßhaltiger Holzbauteile an. In der Endbehandlung der Kategorie FINAL Coat bieten wir mit SELECT, PERFECT und BLUE drei Qualitätsstufen für 4 unterschiedliche Beschichtungsvarianten: LI/Lasur innen, LA/Lasur außen, DI/deckend innen, DA/ deckend außen. Sämtliche Beschichtungen sind diffusionsoffen und atmungsaktiv. Bei einer geplanten Verwendung im Außenbereich erfolgt im Vorfeld eine separate bio- und fungizide Imprägnierung, die einen langfristigen Holzschutz gewährleistet (keine Beimischung!). Alle FINAL Coat Beschichtungen sind klassische Endbeschichtungen, die keine weitere Behandlung nach dem Einbau benötigen. Die drei Qualitätsstufen unterscheiden sich hinsichtlich der Lackauftragsstärke (Trockenfilmdichte) und der damit verbundenen Schutzfilmwirkung. Die höchste Qualitätsstufe „BLUE“ übertrifft die gängige Norm dabei deutlich und beinhaltet eine zusätzliche Deckbeschichtung auf der Sichtseite für höchste Oberflächenqualität.

Hinweis: Holzbauteile mit topprofil-Beschichtung erfordern generell eine trockene Lagerung bis zur Verarbeitung.

Produkteigenschaften
  • allseitig lasierende seidenmatte Holz-Endbeschichtung im Innenbereich 
  • besonders dauerhafte Grund- u. Deckbeschichtung auf Wasserbasis 
  • natürliche Maserung und Struktur des Holzes bleibt erkennbar 
  • perfekt für den Innenbereich (keine bioziden/fungiziden Zusätze) 
  • hervorragende Eindringtiefe der Grundierung 
  • hervorragende Farbbeständigkeit des Decklackes 
  • größere Auftragsstärke (Trockenfilmdichte) bei Grund- und Deckbeschichtung gegenüber der Qualitätsstufe SELECT 
  • hohe Wasserdampfdurchlässigkeit 
  • diffusionsoffen, offenporig und atmungsaktiv
  • holzfeuchtigkeitsregulierend nach DIN 53160, speichel- u. schweißecht 
  • wasserabweisend (verhindert übermäßige Feuchtigkeitsaufnahme) 
  • Vakuum-Verfahren: gleichmäßige Beschichtung, umweltschonend 
  • bundweise folienverpackt
Empfehlungen:

Die topprofil-Beschichtung ist für alle Laub- und Nadelhölzer mit einer Restfeuchte zwischen 12–15 % geeignet. Auf inhaltsstoffreichen Hölzern wie z. B. Eiche, Lärche oder Tropenholz kann es zu Verfärbungen kommen. In diesem Fall empfehlen wir zusätzlich eine verfestigende lösungsmittelhaltige Grundierung zum Binden der Inhaltsstoffe. Für besonders nachhaltige Beschichtungsergebnisse empfehlen wir den Einsatz von feingesägten und mehrfach gebürsteten Holzoberflächen, die eine stärkere Lackaufnahme ermöglichen und somit zu einer höherwertigen Oberflächenqualität führen. Darüber hinaus sorgt die Holzoberfläche für eine zusätzliche Brechung der UV-Strahlung und beeinflusst damit unmittelbar die Haltbarkeit der Holzbaufläche.

Beschichtung
  • Lacktyp: Wasserbasis, lasierend 
  • Behandlungsstufe: Endbehandlung (Grund-, Zwischen- und zusätzliche Deckbeschichtung) 
  • Bläueschutz: nein 
  • Glanzgrad: seidenmatt 
  • Beschichtungstechnik: Vakuumverfahren 
  • Diffusion: diffusionsoffen
Icon Innen
Farbgestaltung

Standardfarben: Eiche hell, Eiche dunkel, Douglasie, Kiefer, Kiefer alt, Nussbaum, Olivgrün, Opalweiß, Palisander, Teak, Vergrauungslasur

Sonderfarben: auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass die Bildschirmfarben nicht den tatsächlichen Farbton wiedergeben können und somit nicht verbindlich sind.


Einsatzbereiche

Geeignet für alle Laub- und Nadelhölzer im Innenbereich: Decken- und Wandverkleidungen, Vertäfelungen etc.

Allgemeine Produktbeschreibung

Mit unserer Profilholzbeschichtung topprofil bieten wir Ihnen ein komplettes Produktprogramm für die nachhaltige Beschichtung begrenzt maßhaltiger und nicht maßhaltiger Holzbauteile an. In der Endbehandlung der Kategorie FINAL Coat bieten wir mit SELECT, PERFECT und BLUE drei Qualitätsstufen für 4 unterschiedliche Beschichtungsvarianten: LI/Lasur innen, LA/Lasur außen, DI/deckend innen, DA/ deckend außen. Sämtliche Beschichtungen sind diffusionsoffen und atmungsaktiv. Bei einer geplanten Verwendung im Außenbereich erfolgt im Vorfeld eine separate bio- und fungizide Imprägnierung, die einen langfristigen Holzschutz gewährleistet (keine Beimischung!). Alle FINAL Coat Beschichtungen sind klassische Endbeschichtungen, die keine weitere Behandlung nach dem Einbau benötigen. Die drei Qualitätsstufen unterscheiden sich hinsichtlich der Lackauftragsstärke (Trockenfilmdichte) und der damit verbundenen Schutzfilmwirkung. Die höchste Qualitätsstufe „BLUE“ übertrifft die gängige Norm dabei deutlich und beinhaltet eine zusätzliche Deckbeschichtung auf der Sichtseite für höchste Oberflächenqualität.

Hinweis: Holzbauteile mit topprofil-Beschichtung erfordern generell eine trockene Lagerung bis zur Verarbeitung.

Produkteigenschaften
  • allseitig lasierende seidenmatte Holz-Endbeschichtung im Innenbereich 
  • besonders dauerhafte Grund- u. Deckbeschichtung auf Wasserbasis 
  • natürliche Maserung und Struktur des Holzes bleibt erkennbar 
  • perfekt für den Innenbereich (keine bioziden/fungiziden Zusätze) 
  • hervorragende Eindringtiefe der Grundierung 
  • hervorragende Farbbeständigkeit des Decklackes 
  • größere Auftragsstärke (Trockenfilmdichte) bei Grund- und Deckbeschichtung gegenüber der Qualitätsstufe PERFECT 
  • zusätzliche Deckbeschichtung (TOP Coat) der Sichtseiten für höchste Oberflächenqualität 
  • hohe Wasserdampfdurchlässigkeit 
  • diffusionsoffen, offenporig und atmungsaktiv 
  • holzfeuchtigkeitsregulierend nach DIN 53160, speichel- u. schweißecht 
  • wasserabweisend (verhindert übermäßige Feuchtigkeitsaufnahme) 
  • Vakuum-Verfahren: gleichmäßige Beschichtung, umweltschonend 
  • bundweise folienverpackt
Empfehlungen:

Die topprofil-Beschichtung ist für alle Laub- und Nadelhölzer mit einer Restfeuchte zwischen 12–15 % geeignet. Auf inhaltsstoffreichen Hölzern wie z. B. Eiche, Lärche oder Tropenholz kann es zu Verfärbungen kommen. In diesem Fall empfehlen wir zusätzlich eine verfestigende lösungsmittelhaltige Grundierung zum Binden der Inhaltsstoffe. Für besonders nachhaltige Beschichtungsergebnisse empfehlen wir den Einsatz von feingesägten und mehrfach gebürsteten Holzoberflächen, die eine stärkere Lackaufnahme ermöglichen und somit zu einer höherwertigen Oberflächenqualität führen. Darüber hinaus sorgt die Holzoberfläche für eine zusätzliche Brechung der UV-Strahlung und beeinflusst damit unmittelbar die Haltbarkeit der Holzbaufläche.

Vergleichstabelle

Lackauftrag
Select Schichtstärke entspricht der gängigen Norm
Perfect Deutlich höhere Schichtstärke
Blue Deutlich höhere Schichtstärke mit zusätzlichem Auftrag auf der Sichtseite (Schutzfilmwirkung)